An der schönen blauen Ostsee

Hinter der Düne ist die Ostsee

Ich habe das Glück, dass sich die Ostsee quasi vor meiner Haustür befindet. Lediglich 15 Minuten brauche ich mit dem Auto, 20 Minuten mit der S-Bahn, knapp 40 Minuten mit dem Fahrrad und etwas über zwei Stunden zu Fuß – wenn mich der sportliche Ehrgeiz packt.

Ein Spaziergang mit Weitblick

Über die Feiertage waren mein Mann, meine Tochter und ich am Warnemünder Strand spazieren. Die frische Luft hat unsere Wangen rosig gefärbt. Der Wind hat unseren Geist geklärt. Man fühlte sich entspannter – trotz der Kälte.

Immer wieder, wenn ich aufs Meer hinausblicke und Gedanken Gedanken sein lasse, komme ich zu der Erkenntnis, dass ich am schönsten Ort auf der Welt wohne.
Während unseres Spazierganges habe ich meine Eindrücke festgehalten, die ihr euch in einer Slideshow anschauen könnt.

  • Hinter der Düne ist die Ostsee
    Hinter der Düne ist die Ostsee

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.